054-tobiasmitglasDie Arbeit im Weinberg, die mir als Kind missfiel, fing mir mit dem Erlernen des Traktorfahrens zusehends an zu gefallen. In den weiteren Jahren stellte sich schnell heraus das ein Arbeitsplatz am Schreibtisch für mich nicht in Frage kommt. Ich wollte raus. Zu sehen wie eine Pflanze wächst, und bei Ihrer Entwicklung dabei zu sein, selbstständig zu sein und ein Tag nach meinen Vorstellungen zu gestalten waren für mich die Gründe den Elterlichen Betrieb weiterzuführen.

Somit entschloss ich mich nach dem Realschulabschluss eine drei jährige Winzerausbildung zu beginnen. Nachdem ich die Lehre als Jahrgangsbester beendet hatte, entschied ich mich meine Ausbildung fortzuführen und meldete mich an der Weinbaufachschule in Weinsberg zur Ausbildung zum Staatlich geprüften Techniker für Weinbau und Kellerwirtschaft an. Dies war eine sehr lehrreiche Zeit für mich. Vor allem das allabendliche beisammen sitzen bei einem oder mehreren Gläsern Wein mit Kameraden und Kameradinnen aus ganz Deutschland erweiterte meinen Erfahrungsschatz ungemein.

Nachdem ich diese Ausbildung nach zwei Jahren erfolgreich beendet hatte war für mich klar, dass nun ein weiterer Schritt erfolgen musste. Von nun an war es nicht mehr genug nur Trauben zu produzieren, sondern diese auch selber zu Wein zu verarbeiten. Im Mai 2000 präsentierte ich in den einstigen Räumen eines ehemaligen Weingutes in Achern meine erste Weinkollektion. Schnell stellten sich erste Erfolge bei Weinbewertungen und Prämierungen ein. So stand schon bald fest, dass die bisherigen Schritte in die richtige Richtung gingen und ein Weiterer sollte folgen - Das eigene Weingut bauen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok